Schützenkreis Heidenheim

Herzlich Willkommen auf unserer Homepage

Zimmerstutzenverein Sontheim (3220)

Zimmerstutzenverein 1913 e.V. Sontheim/Brenz

Die Gründung des Zimmerstutzenvereins am 13.11.1913 im Gasthaus zum “Lamm” wurde von neun Männern vollzogen.

Das erste Übungsschießen fand im Gasthaus zum Lamm am 16.November 1913 statt und bereits 1926 trat man dem Donau-Brenz-Egau-Gau bei.

Bis 1935 wurde nur mit dem Zimmerstutzen geschossen.
Auch noch heute sind die Schützen unseres Vereins mit diesem Gewehr äußerst erfolgreich.

Ab 1935 kam das Kleinkaliberschießen dazu.

Durch den Krieg gab es keine Vereinstätigkeit von 1939 bis 1951.

1953 anlässlich des 40 jährigen Jubiläums fand das 3. Gauschießen auf dem Schulhof statt.

Der Beitritt zum Württembergischen Schützenbund erfolgte 1954.

Ab dem Winter 1961 gab es ein eigenes Schießhaus. Das alte Badehaus der Gemeinde war im Garten der Bahnhofsrestauration aufgebaut worden.

1964 trat man dem Württembergischen Landessportbund bei.

Im August 1967 grüßte der Richtbaum vom neuen Schützenhaus im Waldteil Schinderhau. Die Eröffnungsfeier war dann im April 1969. Etwa 10000 freiwillige Arbeitsstunden und eine “Menge Geld” hatten die Schützen investiert.

Das erste Gästeschießen wurde 1970 durchgeführt und hat sich bis heute erhalten und wird mit großem Engagement der Mitglieder jährlich zwischen Weihnachten und Neujahr weitergeführt.

Im Mai 1974 wurde ein KK-Stand über 50m seiner Bestimmung übergeben.

Die Luftgewehrschützen schießen in den siebziger Jahren in der höchsten Liga Württembergs.

1979 wird eine Abteilung für das Bogenschießen aufgemacht.

1980 wurde erstmals eine Frau Schützenkönigin: Elisabeth Häußler.

Zehn Pistolenstände über 25m werden im Oktober 1981 der Bestimmung übergeben.

1987 erste Teilnahme der Bogenschützen an der Kreismeisterschaft und gleich gibt’s einen Jugendmeister.

Die Jugendmannschaft der Bogenschützen wird Bezirksmeister 1990.

Es folgen 5 Landesmeister im Einzel und 3 Mannschaftsmeister bei unseren Bogenschützen.

Sechsmal klappte es mit einem Deutschen Meistertitel, erstmals 1996 durch Karin Weng, die insgesamt fünf mal diesen Titel nach Sontheim holte und einmal Thomas Gengenbacher. Über ein Dutzend Bogenschützen erreichten Deutsche Meisterschaften, was als besondere Leistung anerkannt werden muss.

1993 wird eine Frau an die Spitze des ZV gewählt: Oberschützenmeisterin Heidi Barth. Bei den Gewehrschützen gibt es einen Bezirksdamenpokal durch Emma Schauz.

1996 steigt die Sportpistolenmannschaft in die Bezirksliga auf.

Die Luftgewehr-Damenmannschaft wird Erste in der Altersklasse bei den Kreismeisterschaften 1997 und 1998.

1998 wird Hans Häußler württembergischer Meister mit dem Zimmerstutzen in der Seniorenklasse. Er wird auch beim Kreispokal und Königsschießen Erster bei den Senioren mit dem Luftgewehr. In der Seniorenklasse 1 wird Hans Häußler mit dem Luftgewehr Kreismeister 1999 und Bezirksmeister 2000 mit dem Zimmerstutzen.

Die erste Mannschaft der Bogenschützen steigt im Jahr 2000 in die Landesoberliga auf.

Beim 47. Gauschießen in Brenz 2000 gibt es erste Plätze durch Hans Häußler auf die LG-Meisterscheibe Senioren und Meister des Gauschießens LG-Senioren Hermann Lindenmaier.

Beim Kreispokalschießen 2000 in Schnaitheim, Anfang Oktober, wird Elisabeth Häußler neue Kreisschützenkönigin. In der LG-Seniorenklasse wird Hans Häußler Erster, in der LP-Seniorenklasse Hermann Lindenmaier.

Im Jahr 2001 wurde auf dem Bogenfeld eine eigene Halle für die Bogenschützen errichtet, welche die Trainingsbedingungen im Winter weiter verbessert. Endgültige Fertigstellung und Einweihung erfolgte im Frühjahr 2002. Der Verein erhält einen Anerkennungspreis für gute Jugendarbeit vom Verband.

Im Mai 2003 wird das 90-jährige Jubiläum des ZV im Festzelt auf dem Festplatz bei der Gemeindehalle gefeiert, zusammen mit dem Gauschiessen des Donau-Brenz-Egau-Gaus. Das Schießen findet in der nahen Sporthalle statt. Das gute Gelingen war nur möglich durch einen großartigen Zusammenhalt der Vereinsmitglieder und deren Angehörigen.

Im Juli 2005 richtete der ZV die Württembergischen Meisterschaften im Freien (Fita) im Sontheimer Stadion aus. Der Verein erhält viel Lob von den Aktiven und den Offiziellen.
Am Abend fand ein Festakt zum 25 jährigen Bestehen der Bogenabteilung statt.

Die erste Mannschaft der Bogenschützen schafft den Aufstieg in die Württembergliga im Sommer 2007!
Eugen Unseld hat beim 34. Feuerstutzen und 7. Zimmerstutzenschießen in Cham teilgenommen und beim Zimmerstutzenschießen auf die Adler-Scheibe den 1. Platz mit einem 6,1 Teiler erzielt.

2007 ist Baubeginn für die Erweiterung des Schützenhauses. Es erhält einen großen Schießsaal, außerdem 2 neue Umkleideräume, eine Wärmedämmung und ein neues Dach. Der größte Teil des Umbaus findet im Jahr 2008 statt. Fast alles wird in Eigenleistung erbracht. Neue Fenster, Türen, Anpassung der Elektrik, 14 Einzeltische für die Luftgewehrschützen, Renovierung des KK-Stands, neuer Bodenbelag und teilweise neue Einrichtungen tragen nun zu einem „besonderen Flair“ im Schützenhaus bei.

Als Meister in der Landesliga Bogen Recurve 2007 / 2008 mit den Schützen Martin Poetschke, Jürgen Baumann, Michael und Tim Lawnick, und Matthias Hörger steigt die Mannschaft auch in der Hallensaison in die Württembergliga auf.

Ostern 2008 erfolgt ein Besuch bei den Schützenfreunden in St. Paul in Österreich. Anlass ist die 30 jährige Freundschaft der Schützenvereine.

Der Zimmerstutzenverein Sontheim 1913 e.V. wird nach erfolgreicher Bewerbung vom Württembergischen Schützenverband (WSV) zum Talentzentrum für die Disziplin Bogen ernannt. Wir sind nun eines von derzeit sieben Talentzentren Bogen in Württemberg. Das Prädikat wird im September 2008 überreicht. Bei diesem festlichen Rahmen wird der Erfolgstrainer Walter Weng vom WSB geehrt.

Die Erfolge der Schützen des ZV Sontheim bei Turnieren und Meisterschaften halten an. Besonders die Jugendlichen des Vereins tun sich z.B. durch das Erreichen von Deutschen Meisterschaften hervor. Dies sind sicher auch die Ergebnisse von ehrenamtlichen und unermüdlichen Trainern wie Hans Häußler und Walter Weng. Auch das jährliche Ferienprogramm und die Kooperation Bogenschießen mit der Niederstotzinger Schule tragen zur stetigen Beliebtheit unseres Vereins bei Kindern und Jugendlichen bei.

Regelmäßige Altpapier- und Alteisensammlungen unterstützen finanziell den Verein und fördern den Zusammenhalt.

2010 werden zwei Jugendliche Bogenschützen “Württembergische Meister” Fita im Freien: Tobias Pijarowski und Robert Fussenecker.

Das Gästeschießen “zwischen den Jahren” für nicht aktive Sportler wird immer beliebter. Jeweils über 300 Freizeitschützen nehmen jährlich am Luftgewehrschiessen teil. Kinder unter 12 Jahren können zusätzlich am Lichtgewehr ihre Konzentrationsfähigkeit üben.

Hans Häußler erhält eine Auszeichnung des Landes für sein außergewöhnliches ehrenamtliches Engagement für den Verein.

cheap ray ban sunglasses outlet cheap oakley outlet sale cheap Ray Ban sunglasses online cheap Ray Ban sunglasses outlet uk Cheap Ray Bans Outlet cheap ray bans sale cheap ray ban glasses Ray ban sunglasses for cheap cheap ray ban sunglasses cheap ray ban glasses outlet cheap ray ban glasses cheap oakley sunglasses outlet Wholesale oakley sunglasses cheap oakley sunglasses online occhiali da sole ray ban clubmaster oakley Italia ray ban italia

fake id california fake id online maker texas id best state for fake id fake id review illinois fake id fake id usa reddit fake id how to get a fake id how to get a fake id buy usa fake id buy fake id fake school id connecticut fake id cheap fake id best fake id fake id maker fake id god fake id website Fake id generator Fake id Fake id maker reddit fake id/ how to make fake id fake drivers license/ best fake id