Schützenkreis Heidenheim

Herzlich Willkommen auf unserer Homepage

Archiv ‘Pressespiegel

Bericht RWK 2009/2010

kreis_buttonAbschluss der Rundenwettkämpfe des Schützenkreises Heidenheims
Der Schützenkreis Heidenheim beendete im Februar die Rundenwettkämpfe unter den Schützenvereinen des Kreises. Sechsmal haben sich gut 103 Mannschaften aus 27 Kreisvereinen jeweils bei einem gegnerischen Verein im vergangenen Halbjahr getroffen, um die Siegervereine in sechs Disziplinen zu ermitteln. Zum ersten Mal fanden Rundenwettkämpfe in der Disziplin Luftgewehr aufgelegt statt. An dieser Disziplin dürfen alle Mitglieder ab Jahrgang 1953 teilnehmen. Geschossen wird entweder stehend aufgelegt oder sitzend aufgelegt. (IB)

Die Gewinner der Rundenwettkämpfe in den einzelnen Disziplinen sind: (mehr …)

  • Gespeichert in: Pressespiegel
  • kreis_buttonBei der Württembergischen Meisterschaft Bogen/Halle am 23.01. und 24.01.10 in Ditzingen waren Sportler aus Heidenheim, Herbrechtingen, Gerstetten, Mergelstetten, Sontheim und Steinheim/Albuch am Start. Paul Wallner (SSV Steinheim), Jörg Siffrin und Alexander Ogger (Bogenabteilung SV Mergelstetten) holten jeweils den ersten Platz.

    Mit 23 Recurve- und 14 Compoundbogenschützen waren die sechs Kreisvereine bei den Meisterschaften des Württembergischen Schützenverbandes vertreten, wo mehr als 400 Bogenschützen um den Meistertitel kämpften.

    SV Mergelstetten
    Die Bogenabteilung des SV Mergelstetten mit elf Schützen die stärkste Vertretung aller Vereine aus dem Schützenkreis Heidenheim.Zum ersten Mal seit dem Bestehen der noch recht jungen Abteilung konnten mehrere Landesmeistertitel erkämpft werden.
    Eine Topleistung zeigte Jörg Siffrin mit 575 Ringen und wurde damit Landesmeister in der mit 21 Startern sehr stark besetzten Schützenklasse Compound. In der Schülerklasse Compound konnte sich Alexander Ogger souverän mit 556 Ringen gegen die Konkurrenz behaupten und wurde mit 20 Ringen Vorsprung Landesmeister.Bei den Jugendlichen belegte Max Jahraus mit 553 Ringen den zweiten Platz. Einen Achtbaren Erfolg errang (mehr …)

  • Gespeichert in: Bogensport, Pressespiegel
  • Kreiskader Erfolgsbericht 2009

    kreis_buttonErfolgreiche Jugendarbeit des Schützenkreises Heidenheim

    Im Juli 2009 beschloss der Schützenkreis Heidenheim ein regelmäßiges Kadertraining für Schüler und Jugendliche in der Disziplin Luftgewehr.
    Der Schützenkreis zieht eine positive Bilanz.

    Bereits im Juli diesen Jahres hat der Schützenkreis Heidenheim beschlossen, die Jugend im Kreis besser zu fördern und einen Kreiskader zu gründen, der zum Ziel hat, gemeinsam besser und effektiv zu trainieren. Unter der Leitung von Walter Penzeck wurden damals aus 27 Kreisvereinen 40 Schüler und Jugendliche gesichtet und für Kaderlehrgänge ausgewählt. Zusätzlich wurde ein Trainerteam aus erfahrenen Schützen des Schützenkreises gewählt, die die Jugendlichen nun nach einem Trainingsplan schulen und trainieren. Das Training findet seither monatlich auf verschiedenen Anlagen im Kreisgebiet statt. Die letzten beiden Kreiskaderlehrgänge in Niederstotzingen und Burgberg besuchten Kreisoberschützenmeister Werner Nagel und Kreissportleiter Jens Czogalla. Beide konnten sich ein positives Bild von Training und Jugendarbeit im Kreis machen. Die Jungschützen sollen über das vereinsinterne Training hinaus gefördert werden.Daraus resultierend können nach Bedarf vereinsübergreifend Mannschaften gebildet werden, die bei Kreisvergleichsschießen und dem Bezirksnachwuchspreis antreten können. Es erhöhen sich die Chancen des Einzelnen und die Gemeinschaft im Schützenkreis wird gepflegt. Im geselligen Teil der Treffen richtete Kreisoberschützenmeister Nagel seine lobenden Worte an die Teilnehmer und überreichte jedem einen Weihnachtsgruß.

    Ina Barth

  • Gespeichert in: Pressespiegel
  • Bericht Waffensachkunde 2009

    kreis_buttonElf Sportschützen des Schützenkreises Heidenheim haben am vergangenen Samstag die Prüfung im Rahmen der Sachkundeausbildung und zur Ausbildung von Schieß- und Standaufsichten, wie sie vom Waffengesetz gefordert wird, abgelegt.

    An vier Tagen und in über 20 Unterrichtsstunden wurden die Sportschützen von Oberschützenmeister Horst Thoma im Schützenhaus im Katzental der Schützengilde Heidenheim in den Bereichen Waffenrecht, Beschussrecht, Sprengstoffrecht, Strafrecht sowie Waffen- und Munitionskunde unterricht. Dabei wurde vor allem auf die Regelungen, wie sie das neue Waffengesetz seit 01. April 2003 vorsieht, behandelt.
    Dieser Kurs ist für den Waffen- und Munitionsbesitz sowie für die Ausübung des Schießsports in den Schützenvereinen notwendig und soll die künftigen Waffenbesitzer in die Lage zu versetzen, mit einer Schusswaffe sach- und fachgerecht umzugehen.
    Die Theorieprüfung umfasst 100 Fragen mit Multiple-Choice-Lösungen, die von den Lehrgangsteilnehmern in 120 Minuten bearbeitet werden müssen. Im praktischen Teil werden Sicherheitsbestimmungen im Umgang mit der Waffe im Schießsport sowie das Verhalten und die Aufsicht auf dem Schießstand vermittelt. Der Umgang damit verlangt die sichere Handhabung von Schusswaffen, ein umfangreiches Wissen über waffenrechtliche Regelungen und die Kenntnis der strafrechtlichen Vorschriften. Jedes Schießen muss durch sachkundiges Personal beaufsichtigt werden, welches Erfahrung, Verantwortung und Sachkompetenz vorweisen muss, um gegen ungeschulte Schützen korrekt und bestimmt vorgehen zu können. Alle elf Teilnehmer haben die Prüfung erfolgreich abgelegt und werden als sensibilisierte Sportschützen mit Ausbildung zu Schieß- und Standaufsichten in ihre Schützenvereine entlassen. Letztendlich sind es die Vereine, die einen zuverlässigen, verantwortungsbewussten und sicheren Umgang mit den doch so gefährlichen Sportgeräten fördern und den traditionellen Schießsport weiterhin mit Leben erfüllen.

    Ina Barth

  • Gespeichert in: Pressespiegel
  • Bericht zur KM Bogen Halle 2009

    kreis_button99 Bogenschützen trafen sich in Oggenhausen zur Kreismeisterschaft
    Acht Meistertitel gehen nach Heidenheim

    Am Samstag, 31. Oktober 2009, haben sich 99 Bogenschützen aus neun Schützenvereinen des Kreises Heidenheim zur Kreismeisterschaft im Bogenschießen in der Turn- und Festhalle in Oggenhausen getroffen. Die meisten Meistertitel gingen dabei an die Schützengesellschaft Heidenheim.

    Die Bogenschützen der Schützenvereine des Kreises Heidenheim haben sich am vergangenen Samstag zur Kreismeisterschaft in Oggenhausen getroffen. Unter den optimalen Schießbedingungen der Turn- und Festhalle Oggenhausen und der Leitung des zweiten Kreisschützenmeisters Ernst Elsner war es eine gelungene und harmonische Veranstaltung. 99 Bogenschützen kämpften in den Klassen Recurve-, Compound- und Blankbogen und unter der Aufsicht der Kampfrichter Ernst Elsner und Walter Weng um insgesamt 25 Meistertitel. Damit sind es die Kreismeisterschaften mit den meisten Teilnehmern, die je im Kreis ausgerichtet wurden. In der Disziplin Recurvebogen konnte die Schützengesellschaft Heidenheim acht Kreismeister mit nach Hause nehmen. Die Bogenschützen des SV Mergelstetten dagegen beherrschen mit sechs Meistertiteln die Disziplin Compoundbogen. Die Vereine SV Schnaitheim und SV Hohenmemmingen stellen fast ausschließlich (mehr …)

  • Gespeichert in: Bogensport, Pressespiegel
  • Bezirksmeisterschaften Bogen Halle 2010

    kreis_button96 Bogenschützen vertreten den Schützenkreis Heidenheim bei den Bezirksmeisterschaften

    11 Bezirksmeister für den Schützenkreis Heidenheim

    Die diesjährigen Bezirksmeisterschaften im Bogenschießen des Bezirks Mittelschwaben wurden wieder traditionell in Deggingen ausgetragen. Aus dem Schützenkreis Heidenheim haben sich in 25 Klassen in den Disziplinen Recurve-, Compound- und Blankbogen 96 Bogenschützen aus neun Kreisvereinen beteiligt. 11 Meistertitel gehen an die Vereine des Schützenkreises Heidenheim.

    An den Bezirksmeisterschaften im Bogenschießen Halle 2010 haben sich insgesamt 220 Bogenschützen aus den Vereinen des Bezirks Mittelschwaben im Württembergischen Schützenverband beteiligt. Der Schützenkreis Heidenheim war mit 96 Bogenschützen aus Gerstetten, Herbrechtingen, Heidenheim, Hohenmemmingen, Königsbronn, Mergelstetten, Schnaitheim, Sontheim und Steinheim stark vertreten und somit einer der erfolgreichsten Schützenkreise der diesjährigen Bezirksmeisterschaften. Allein die SG Gerstetten holte (mehr …)

  • Gespeichert in: Bogensport, Pressespiegel
  • Bericht KM 2010 (Gewehr Pistole)

    kreis_buttonKreismeisterschaften 2010, Gewehr und Pistole, 1. Teil

    Fünf Kreismeistertitel für Hans-Georg Heinzmann

    Die Kreismeisterschaften des Schützenkreises Heidenheim für Gewehr- und Pistolenschützen wurden in sechs Kreisvereinen in einem Zeitraum von vier Wochen des Monats Oktober ausgetragen. Die Schützen aus 19 Vereinen kämpften in insgesamt 27 Disziplinen um die Kreismeistertitel. Viele der Schützen waren dabei in mehreren Disziplinen vertreten. Fünf Meistertitel holte sich Hans-Georg Heinzmann vom SV Gussenstadt, ebenso Trainer des Kaders Vorderlader im Württembergischen Schützenverband. Walter Penzeck (vier Siege) und Martin Spörer (drei Siege) trugen wesentlich dazu bei und machten Ihren Heimatverein in Niederstotzingen mit insgesamt 10 Kreismeistertiteln zum erfolgreichsten Verein im Schützenkreis. Nicht minder zu bewerten ist der Kreismeistertitel für Alexandra Penzeck (Sges Niederstotzingen) in der Disziplin KK 100m. Sie ist Kader-Mitglied Gewehr Jugend im Württembergischen Schützenverband. Lorenz Wannenwetsch vom SV Burgberg ist Kreismeister in den Disziplinen KK 3 x 20, KK Liegen 50m und amtierender Schützenkönig im Bezirk Mittelschwaben Jugend Luftgewehr.

    Dies sind die Kreismeister in der Übersicht: (mehr …)

  • Gespeichert in: Pressespiegel
  • Sichtungsschießen Jugendkader 2009

    kreis_buttonSichtungsschießen des Schützenkreises Heidenheim zur Bildung eines Jugendkaders Luftgewehr

    Der Jugendleiterstammtisch des Schützenkreises Heidenheim hat an seinem letzten Treffen beschlossen, die Jugend im Kreis besser zu fördern und einen Kreiskader zu gründen, der zum Ziel hat gemeinsam besser und effektiv zu trainieren. Unter der Leitung von Walter Penzeck und zahlreichen Helfern haben sich am Freitag, 17. Juli 2009, 40 Schüler und Junioren mit Betreuern aus 27 Kreisvereinen in Schützenhaus Burgberg getroffen. Teilnahmeberechtigt waren die Klassen Schüler, Jugend und Junioren A und B.
    Unter Wettkampfbedingungen mussten die Schüler je 20 Schuss, Jugendliche und Junioren je 40 Schuss abgeben. Zusätzlich musste jeder Schütze ein Formblatt ausfüllen, mit dem Vereinszugehörigkeit, vergangene Ergebnisse, sonstige Hobbies und Ziele im Schießsport abgefragt wurden. Nicht nur das an diesem Abend geschossene Ergebnis zählt, sondern auch vergangene Erfolge und das Gesamtbild des einzelnen Schützen. Aus den Teilnehmern wird vom Organisationsteam eine Auswahl für den Kreiskader gewählt, die zukünftig vereinsübergreifend als Mannschaften bei Kreisvergleichsschießen und dem Bezirksnachwuchspreis antreten können. Zusätzlich wird (mehr …)

  • Gespeichert in: Pressespiegel
  • Bericht zur KM Bogen FITA 2009

    kreis_buttonAuf dem Bogenplatz des SV Mergelstetten ermittelten die Bogenschützen der Vereine des Kreises Heidenheim ihre Meister in den Disziplinen Recurve, Compound und Blankbogen.

    Am Samstag, 02.05.09, wurden auf dem Bogenplatz des SV Mergelstetten die Kreismeisterschaften im Bogenschießen FITA im Freien 2009 ausgetragen. Der ausrichtende Verein sowie Bereichsleiter Bogen des Schützenkreises Heidenheim, Ernst Elsner, mit allen Helfern und Kampfrichtern sorgten für eine harmonische und gut organisierte Veranstaltung. Die Kreismeisterschaften finden traditionell zu Beginn einer jeden Saison statt und dienen der Qualifikation zu allen folgenden Meisterschaften bis zur Deutschen Meisterschaft. Vertreten waren insgesamt 70 Schützen aus sieben Vereinen in 12 Klassen Bogen-Recurve, acht Klassen Bogen-Compound sowie der allgemeinen Klasse mit dem Blankbogen. Die meisten und erfolgreichsten Schützen kommen vom Heimverein SV Mergelstetten, gefolgt von der SG Heidenheim und dem SSV Steinheim. Im Wettkampf werden 72 Pfeile auf bis zum 70 Metern Entfernung geschossen. Die Höchstringzahl ist 720. In der Schützenklasse Recurve hatte Michael Böttcher vom SSV Steinheim mit 555 Ringen die Nase vorn. Zweiter wurde Oliver Beer von der SG Heidenheim mit 537 Ringen und dritter Sieger ist Matthias Hörger mit 533 Ringen vom ZV Sontheim. Den Mannschaftstitel holte sich der ZV Sontheim. Die Schützenklasse Compound war fest in Mergelstetter Hand. Die ersten drei Plätze gingen an Ernst Ortlieb mit 641 Ringen, Jörg Siffrin mit 620 Ringen und Ralf Bürmann mit 554 Ringen. Auch den Mannschaftstitel verteidigte der SV Mergelstetten.

    Die Gewinner Klassen sind: (mehr …)

  • Gespeichert in: Bogensport, Pressespiegel
  • Bericht Jugend RWK 2008/2009

    kreis_buttonDie Sieger der Kreisoberliga und Kreisliga Jugend des Schützenkreises Heidenheim wurden am Sonntag, 29.03.09, gekürt.
    Vor drei Jahren hatte der Obmann der Kreisliga Jugend und Oberschützenmeister, Joachim Fähnle, vom SV Burgberg die Idee, einen Jugendrundenwettkampf im Schützenkreis Heidenheim zu veranstalten. Bereits zum dritten Mal wurden dieser im Kreis Heidenheim ausgerichtet. Nach Burgberg und Eglingen holte sich die Mannschaft vom SV Schnaitheim mit konstant guten Ringzahlen bei 6 Wettkämpfen den diesjährigen Sieg. Die Kreisoberliga gewann die Mannschaft SSV Ochsenberg I.
    Kreisoberschützenmeister Werner Nagel und Oberschützenmeister Bernd Grohmann (SV Schnaitheim) hießen die Jugendleiter, Mannschaftsführer und Rundenwettkampfteilnehmer im Schützenhaus des SV Schnaitheim willkommen.
    4 Mannschaften mit insgesamt 17 Jugendlichen schossen in der Kreisoberliga. An den Rundenwettkämpfen der Kreisjugendliga waren 10 Mannschaften mit 71 Schützen beteiligt.

    Die Gewinner in der Übersicht: (mehr …)

  • Gespeichert in: Pressespiegel
  • Zwei Kreisvereine an der Tabellenspitze

    kreis_buttonZwei Kreisvereine an der Tabellenspitze der Bezirksoberliga Luftgewehr

    In der Bezirksoberliga des Schützenbezirkes Mittelschwaben kämpfen die Schützenvereine aus Herbrechtingen und Ochsenberg zusammen mit sechs weiteren Vereinen des Bezirkes um den ersten Platz der Bezirksoberliga Luftgewehr. Der zweite von insgesamt vier Wettkämpfen wurde beim SV Göggingen abgehalten, wo sich die beiden Kreisvereine ganz Vorne positionieren konnten.

    Am zweiten Wettkampftag der Bezirksoberliga Luftgewehr trafen die beiden Kreisvertreter SGes Herbrechtingen und SSV Ochsenberg I in Göggingen aufeinander. Mit Bestleistung dieses Wettkamptages gewinnt Karl Herrmann Ulshöfer mit 390 Ringe gegen Wolfgang Nothelfer den ersten Punkt für Ochsenberg.
    Mit 364 Ringe zu 378 Ringen gibt Frieder Neuburger seinen Punkt an den Herbrechtinger Schützen Karl- Heinz Frey ab. Bei den folgenden drei Paarungen sind die Ergebnisse noch näher beieinander. Dieter Haberzettl aus Herbrechtingen gewinnt mit (mehr …)

  • Gespeichert in: Pressespiegel
  • Bericht Kreisschützentag 2009

    kreis_buttonDer 44. ordentliche Kreisschützentag wurde am Freitag, 06. März 2009 im Schützenhaus der Schützengesellschaft Königsbronn abgehalten.

    Der Schützenkreis Heidenheim zählt momentan 27 Vereine mit 3.258 Mitgliedern.

    Bericht Kreisschützentag 2009

    Den 44. ordentliche Kreisschützentag eröffnete Kreisoberschützenmeister (KOSM) Werner Nagel am vergangenen Freitag in den Gasträumen der Schützengesellschaft Königsbronn mit einer Feierstunde und der Begrüßung und den Grußworten der Ehrengäste Herrn Michael Stütz, Bürgermeister der Gemeinde Königsbronn, Herrn Klaus-Dieter Marx, Vorsitzender des Sportkreises Heidenheim, Herrn Roland Fröhlich, Bezirksoberschützenmeister (BOSM), sowie Dieter Hoppe, KOSM des Schützenkreises Aalen. Alle Redner stellten in Ihrer Ansprache die zentrale Aufgabe der Schützenvereine in der Gesellschaft dar sowie deren Integration in der sozialen Gemeinschaft. Zentrale Aussage ist dabei auch die Freude und der Spaß am Sport und die Geselligkeit und Gemeinschaftlichkeit der Schützen. BOSM Roland Fröhlich nahm vor allem das Fusionsangebot von Werner Nagel auf dem letzten Kreisschützentag in Aalen auf. Einen Zusammenschluss in naher Zukunft schloss er jedoch aus, waren doch die Wege in einem Gesamtverband zu weit und Grund der Trennung. KOSM Werner Nagel erwiderte mit der Feststellung, dass Schützen immer ein Ziel vor Augen (mehr …)

  • Gespeichert in: Pressespiegel

  • cheap ray ban sunglasses outlet cheap oakley outlet sale cheap Ray Ban sunglasses online cheap Ray Ban sunglasses outlet uk Cheap Ray Bans Outlet cheap ray bans sale cheap ray ban glasses Ray ban sunglasses for cheap cheap ray ban sunglasses cheap ray ban glasses outlet cheap ray ban glasses cheap oakley sunglasses outlet Wholesale oakley sunglasses cheap oakley sunglasses online occhiali da sole ray ban clubmaster oakley Italia ray ban italia

    fake id california fake id online maker texas id best state for fake id fake id review illinois fake id fake id usa reddit fake id how to get a fake id how to get a fake id buy usa fake id buy fake id fake school id connecticut fake id cheap fake id best fake id fake id maker fake id god fake id website Fake id generator Fake id Fake id maker reddit fake id/ how to make fake id fake drivers license/ best fake id